Unsere Mission

Kontrolle behalten - eigenen Content ausliefern

6 Top-Gründe

warum BIM-Content in den digitalen Papierkorb wandert

Haben Sie das Gefühl, Ihr BIM-Content wird von den Planer nicht genutzt?

Hier sind die

Die 6 Top-Gründe

warum BIM-Content in Projekten aussortiert wird.

Planen und kontrollieren

Unser Ziel ist, Sie als Hersteller in die Lage zu versetzen, die Produktionskette Ihres BIM-Contents selbstbestimmt steuern zu können. Leider ist das aktuell bei vielen Herstellern nicht der Fall. Abhängigkeiten von externen Dienstleistern, lückenhafte Marktsortimente, veraltete BIM-Daten sind oftmals die Regel.

Das dies auch anders geht, haben wir mittlerweile mit einigen namhaften Herstellern umgesetzt.

Möchten Sie die Planbarkeit Ihres BIM-Contents behalten?

Die Probleme der Hersteller

Content ist nicht gleich Content ist und jedes Produkt tickt nach anderen Regeln.

Deshalb können wir auch nicht pauschal von "dem" BIM-Content sprechen. Viele Produkte sind in einem BIM-Modell nicht modelliert, basieren auf einer Berechnung oder sind hoch konfigurierbar. Sicher, wir können das gesamte Produkt-Knowhow in einer Revit-Familie unterbringen, aber möchten Sie das frei Haus liefern? Darf der Anwender frei entscheiden, welche Maße gewählt werden? Oder bestimmt eine Auslegungssoftware den Rahmen?

Aus diesem Grund haben wir einen Workshop konzipiert, der exakt diese Themen behandelt.

Content-Strategie-Workshop

Um Ihre Produkte zu verstehen und einen Vorschlag für eine nachhaltige Strategie erarbeiten zu können, haben wir einen Content-Strategie-Workshop entwickelt. In diesem 2-tägigen "Miteinander" klopfen wir mit gezielten Fragen Ihre Ist-Situation ab. Am Ende des Workshops haben sich für Sie viele Fragezeichen geklärt und die nächsten, sinnvollen Schritte hin zu gutem und planbaren Content werden Ihnen klarer sein.

Wir bieten diesen Workshop auch gerne an, wenn Sie nicht mit uns in eine Implementierung einsteigen möchten, sondern eine externe, kritische Meinung zur aktuellen Strategie benötigen.

Mehr erfahren

Nicht untergehen

Wie bereits beschrieben, schlägt unser Herz für die Automatisierung. Wir möchten Sie in die Lage versetzen, Ihr Produktportfolio in den benötigten lokalen Marktsortimenten, tagesaktuell und in den gewünschten Sprachen bereit zu stellen. Sei das in Form von geometrischem BIM-Content, als Addin in Autodesk Revit oder als Product Data Template.

Das bedarf auch einer aktiven Mitarbeit auf Ihrer Seite. Also Agilität auf beiden Seiten ;-) Dies bedeutet oftmals abteilungsübergreifende Diskussionen und Anforderungen. Ohne diese wird eine nachhaltige Content-Strategie  nicht umsetzbar sein.

Wir unterstützen Sie gerne in diesem Prozess und stellen die unangenehmen, aber wichtigen Fragen an den richtigen Stellen. Damit Sie in zukünftigen Projekten nicht untergehen.

Standardisierung

Um am Puls der Zeit zu sein und im besten Fall wichtige Themen mit zu entscheiden engagieren wir uns in diversen Gremien und Verbänden, wie z.B.

  • buildingSMART DE / CH
  • BTGA, BIM-Arbeitskreis
  • VDI 2552-9
  • products4bim

und arbeiten hier an den digitalen Standards der Zukunft.

Neue Business-Modelle

Hand aufs Herz, warum beschäftigen Sie sich mit dem Thema BIM als Hersteller? 

Weil es die Konkurrenz vormacht? Weil Sie der Konkurrenz voraus sein möchten?

Oder möchten Sie neue Business-Modelle entwickeln? Services, die rund um den digitalen Zwilling möglich werden, bisher nicht machbar?

Lassen Sie uns darüber reden und fachsimpeln. Digitalisierung lässt vieles möglich werden.

Lernen wir uns kennen

Oder Sie rufen einfach an

+49 611 341 98 071