Prefab.Suite Luftkanal und eKlimax Funktionen:

Luftkanaldaten zu eKlimax / winKlima exportieren und vorfabrizieren

Wir bieten eine Exportschnittstelle der Luftkanaldaten aus Revit Modellen zum Programm eKlimax von MEZ GmbH für die Vorfabrikation an. Es wird eine Übergabedatei der Kanalnetzdaten erzeugt, die in die Bestellsoftware eKlimax eingelesen werden kann. Dieser Prozess ermöglicht Ihnen eine digitale und saubere Datenübergabe für Ihrer Vorfabrikation, ohne manuelle Schritte und Tippfehler.

Die Übergabe steuert unser Tool mit sogenannten Mappings. Alle in einer Mapping-Datei aufgeführten Formteile eines Luftkanalnetzes können aus dem Revit® Modell exportiert werden. Die ausgelieferte Mapping-Datei enthält Mappings der Bauteile, die von Autodesk für den DACH Markt bereitgestellt werden. Für eigene Familien und Konfigurationen können Sie selbstständig Mappings anlegen. Somit kann jedes Bauteil, für das ein Mapping besteht, an eKlimax übergeben werden.

Das Mapping ist ein zentraler Bestandteil unseres Tools. Ohne ein Mapping können die Parameter einer Revitfamilie für ein Lüftungsbauteil nicht den korrespondierenden Parametern auf der eKlimax Seite übergeben werden.

Elemente mappen

Der Part Mapper wird verwendet, um Revit-Elemente auf die eKlimax Parameter abzubilden. Die standardmäßigen Revit-Familien in DACH Content sind bereits in einer mitgelieferten Mappingdatei eingebettet. Diese Mappingdatei wird von ekkodale gepflegt.

Sie verwenden eigene Familien bzw Bibliotheken? Dann besteht im Mapper die Möglichkeit, diese ebenfalls für die Übergabe zu konfigurieren! So sind Sie in der Lage, jede Revit Familie in die Fertigung zu übertragen, sofern es auf der eKlimax-Seite ein Gegenstück gibt.

Mapping Helper

Mit Hilfe des Mapping-Helpers können Sie die Instanz- und Typparameter eines Revit Elements anzeigen, um diese im Mapper zu verwenden.

Parameter anhängen

Um einen vollständigen Export zu ermöglichen, stellt unser Tool erweiterte Parameter bereit. Diese erforderlichen eKlimax-Parameter werden an die relevanten Elemente angehängt, wenn Sie den Befehl starten. Diese sind z.B. für die detaillierte Definition der Flansche an einem Bauteil, Passlängen Angaben und Ähnliches interessant.

Prefab.Jobs

Wir haben unser Tool erweitert, um Ihnen die kontrollierte Übergabe von Elementen aus Revit zu vereinfachen. Sie können Jobs definieren, die eine gespeicherte Auswahl von Revit Elementen beinhalten. Die Job-Zuordnung wird im jeweiligen Element gespeichert. Somit haben Sie jederzeit die volle Kontrolle, welche Bauteile mit einem Auftrag bearbeitet wurden. Die Information kann in Bauteillisten in Revit oder Ansichten grafisch dargestellt werden. Jobs müssen definiert werden, um Exportieren zu können. Planen Sie Ihre Vorfabrikation, und produzieren Sie Auftrag für Aufrag Ihre Bauteile vor. Mit der Funktion Prefab Job können Sie Bauelemente entlang des Bauprozesses gruppieren, verwalten und exportieren, um lean Prozesse zu Unterstützen.

In unserem Tool stellen wir unterschiedliche Exportmöglichkeiten zu eKlimax bereit. Allen ist gleich, dass mindestens ein PrefabJob im Modell konfiguriert werden muss, um diesen für einen Export weiter zu Verwenden. Exportiert werden nur die Bauteile, die in einer Mappingdatei enthalten sind. Die ausgelieferte Mappingdatei enthält die DIN 18379 / VOB kompatiblen Bauteile des Autodesk DACH Contents (MEP-Familien). Die Mappingdateien für selbsterstellte Familien oder Fremdkataloge können angelegt werden.

eKlimax Exporter (RME als IMP)

Die Formteile eines PrefabJobs können in das Format IMP exportiert werden. Dies stellt das aktuelle Standardformat für einen Import in eKlimax dar.

Die folgenden Befehle werden ab der eKlimax Version ?? unterstützt:

Das neue IMPXML-Format wird ab der eKlimax Version ?? unterstützt. Neben den reinen Bauteildaten sind in der Datei auch strukturelle Informationen enthalten. Dazu zählen:

  • System Informationen
  • Raumzuordnung, sofern das Modell Räume enthält
  • Detailliertere Anschlußdaten

eKlimax Exporter (RME als IMPXML)

Die Revit Design Formteile eines PrefabJobs können in das Format IMPXML exportiert werden.

eKlimax Exporter (FAB to IMPXML)

Die Revit Fabrication eines PrefabJobs können in das Format IMPXML exportiert werden.

eKlimax Importer (aus IMPXML)

Die Ergebnisse aus der Fertigungs- / Bestellsoftware eKlimax + WinKlimax werden importiert und der Status aktualisiert. Die Informationen werden pro Bauteil des Imports im Parameter ALG_OrderState gespeichert.

Wenn Sie Unterstützung benötigen, haben wir für alle Funktionen innerhalb der ekkodale Prefab.Suite Tutorial und Vorstellungsvideos angefertigt. 

Hier finden Sie die Playlist zur Prefab.Suite mit allen Tutorials.

Azubis Illustration